Stahl-Innovationspreis 2018

Juni 2018

Auch wir haben in diesem Jahr erstmalig daran teilgenommen und unser halbautomatisches CHT-Klappschott der Jury vorgestellt.

Bei der Verleihung des Preises im Juni in Berlin konnten viele neue Kontakte geknüpft und unsere Produkte hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft näher gebracht werden.

"Der Stahl-Innovationspreis 2018 wurde am 13. Juni im Rahmen des Berliner Stahldialogs zum elften Mal verliehen. Seit 1988 hat dieser Wettbewerb seine Attraktivität kontinuierlich erhöht und gilt heute als einer der renommiertesten Preise seiner Art.

Der Wettbewerb zeigt den Ideenreichtum, die Kreativität und die Innovationskraft derjenigen, die Stahl verwenden, mit ihm arbeiten, forschen, konstruieren und gestalten.

 

Eine Jury mit 20 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Design und Architektur hat aus den 561 Einreichungen 13 Preisträger ausgewählt. Diese stammen aus den Bereichen Produkte aus Stahl, Stahl im Bauwesen, Forschung und Entwicklung sowie Stahl-Design. Mit dem Sonderpreis „Klimaschutz und Ressourceneffizienz“ wurde eine zukunftsweisende Entwicklung aus der Fahrzeugtechnik ausgezeichnet."

Quelle: www.stahl-innovationspreis.de



 

Dokumentation in der BR-Mediathek: Der Wetter-Wahnsinn - Stürmisch und teuer

Januar 2018

Am 10.01.18 wurde im Bayerischen Fernsehen eine sehr sehenswerte Dokumentation über die Nachwirkungen des Hochwassers z.B. in Simbach und Goslar ausgestrahlt.

Auch werden die Auswirkungen der menschlichen Eingriffe in die Natur und des Klimawandels thematisiert.

Dieser Beitrag ist noch bis zum 10.01.2019 in der BR Mediathek HIER abrufbar.

Besuch des Annette-Kolb-Gymnasiums und der Wirtschaftsförderung Traunstein

November 2017

Am 07.11.17 besuchten uns SchülerInnen des Annette-Kolb-Gymnasiums und Mitglieder der Wirtschaftsförderung Traunstein.

Im Unterricht wurde aktuell das Thema "Patente" besprochen und nun sollte gezeigt werden, wie dies in der Praxis umgesetzt wird.

 

Mit großem Interesse lauschten sie Herrn Reitthaler bei der Vorstellung unserer Unternehmensgeschichte und unserer besonderen Hochwasserschutzprodukte.

Als Highlight folgte die Flutung des firmeneigenen Klappschotts, sowie des Musterständers.

So konnte die Wirksamkeit und Funktionsweise unserer Produkte nochmals anschaulich demonstriert werden.

Wir haben uns sehr über die Möglichkeit gefreut, den SchülerInnen unser Unternehmen und das Thema "Hochwasserschutz" näher bringen zu dürfen und bedanken uns herzlich bei der WiFö Traunstein für die Vermittlung dieses Termins.

Handwerkskammer für München und Bayern

August 2017

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern hat unserem Unternehmen auf Ihrer Homepage und auch in Ihrer Broschüre "Zukunft gestalten" einen Artikel gewidmet.

In diesem werden unser Unternehmen und auch die enge Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer über viele Jahre hinweg vorgestellt.

Den Artikel finden Sie HIER

Rottalschau vom 01. - 05.09.2017 in Karpfham

August 2017

Vom 01. - 05.09.2017 sind wir wieder mit einem Stand auf der Rottalschau (Karpfhamer Fest) vertreten.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um den Hochwasserschutz und beraten Sie zu unseren Produkten!

Sie finden uns in Halle 4 - Stand 1401.

Weitere Informationen rund um die Rottalschau finden Sie HIER.

Starkregen in 83346 Bernhaupten am 21.07.17

Juli 2017

Am 21.07.17 löste ein Unwetter mit Starkregen unser CHT Klappschott am Werkstatttor aus und bewahrte so unsere Fertigungshalle vor einem Wassereintritt.

Trotz der erhöhten Lage unseres Werk, oberhalb des Bergener Moos, konnten die Wassermassen nicht mehr ausreichend ablaufen.

Dies zeigt einmal mehr, dass Starkregen jeden treffen kann!

Glücklicherweise wurde der Vorgang von einer unserer Überwachungskameras dokumentiert - das Video finden Sie HIER.

Bayernwelle Weißwurstfrühstück

16.06.17

Am 09.06.17 wurde unser Betriebsleiter Klaus Frank bei der Verlosung des "Bayernwelle Weißwurstfrühstücks" gezogen und schon eine Woche darauf konnte sich die ganze Belegschaft über ein zünftiges Weißwurstfrühstück auf unserem Betriebsgelände freuen.

Es war eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag und alle Beteiligten haben es sichtlich genossen.

Hiermit möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Bayernwelle für diesen tollen Gewinn bedanken!

Fotos der Veranstaltung finden sie HIER.

Seminar zum Hochwasserschutz

Februar/März 2017

Auch in diesem Jahr fanden in unserem Haus wieder Seminare für unsere Partnerbetriebe statt, auf denen neue Produkte vorgestellt, technische Besonderheiten besprochen und viele Erfahrungen rund um den Hochwasserschutz ausgetauscht wurden.

Unsere bestehenden und auch neuen Partner waren zahlreich vertreten, was uns sehr gefreut hat.

 

Messe "bauen + wohnen" in Salzburg

01.02.2017

Vom 02. - 05.02.2017 stellen wir auf der "bauen + wohnen" in Salzburg aus.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um den Hochwasserschutz und beraten Sie zu unseren Produkten!

Sie finden uns in Halle 10 - Stand 1013 beim Raiffeisenverband Salzburg

Weitere Informationen rund um die "bauen + wohnen" finden Sie HIER.

Chiemgauer Wirtschaftspanther - Wir waren dabei!

November 2016

Der „Chiemgauer Panther“ hatte am Wochenende seine Premiere. Erstmals hat Traunsteins Landrat Siegfried Walch in Grassau einem herausragenden Unternehmen aus dem Kreis Traunstein den neu geschaffenen Wirtschaftspreis verliehen.

 

Mit dieser Auszeichnung will der Landkreis Traunstein die Stärke und Innovationskraft heimischer Spitzenbetriebe hervorheben.

„Davon gibt es im Landkreis Traunstein mehr als man glaubt“, versichern Traunsteins Landrat Siegfried Walch und Dr. Birgit Seeholzer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Traunstein (Wifö) und zugleich Moderatorin der festlichen Verleihung. Eine besondere Stärke der Wirtschaftsregion sei die breite Ausrichtung und Vielfalt der Unternehmen – vom weltweit agierenden Konzern bis hin zum Erfinder und Tüftler in der Hinterhof-Werkstatt.

Insgesamt 25 Unternehmen in der Kategorie Klein- und Mittelunternehmen bis zu einer Größe von 250 Mitarbeitern und zusätzlich weitere acht „Startups“, also erst vor kurzem gegründete Unternehmen, waren für den Preis nominiert. Bis zur Preisverleihung in festlichem Rahmen im Grassauer Golf Resort Achental war geheim, wer gewinnen würde. Entsprechend groß war die Spannung und bestens die Stimmung, angeheizt von der Gruppe „Baeck-in-Town“ im Festsaal des Resorts.

Den ersten Platz in den Kategorien "Handwerk und produzierendes Gewerbe", als auch "Start-up Unternehmen" im Wettbewerb um den Chiemgauer Wirtschaftspanther, sicherte sich die Serva Transport Systems GmbH aus Grabenstätt.

"Top 5"

Daxenberger Schreinerei GmbH

Der Bäcker Schuhbeck KG

Gebr. Dufter GmbH

Jensen Classics

Kunststoffverarbeitung Wimmer GmbH

Schlossbrauerei Stein Wiskott GmbH & Co. KG

Handwerk und Produzierendes Gewerbe

Aircraft Philipp Übersee GmbH & Co. KG

Bettinas Keimbackstube

Brothaus Lehrbach

Christian Maier GmbH

Hermann Reitthaler GmbH

Holzbau-Zimmerei Josef Lechner

Köhldorfner Holzbau GmbH

Leimer KG

Mayer Hoch- und Tiefbau GmbH

Mittermaier GmbH & Co. KG

Neutra Kunststoffbau GmbH

Oberleitner Konpro GmbH & Co. KG

Oberleitner Windschutz GmbH & Co. KG

Plereiter CNC-Technik GmbH

Regnauer Fertigbau GmbH & Co. KG

SL-Laser GmbH

Spannring GmbH & Co. Betr. KG

Systembau Horst Babinsky GmbH

Zunhammer GmbH

Start-up Unternehmen

Baruli Kaffeerösterei

Chiemedia GbR

Chiemsee Care Company e.K.

Clocon

Ölmühle Garting GmbH & Co. KG

Rudno ELektrotechnik GmbH

Quelle: Wirtschaftsregion Chiemgau

Rottalschau vom 02. - 06.09.2016 in Karpfham

August 2016

Vom 02. - 06.09.2016 stellen wir auf der Rottalschau (Karpfhamer Fest) aus.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um den Hochwasserschutz und beraten Sie zu unseren Produkten!

Sie finden uns in Halle 4 - Stand 1401.

Weitere Informationen rund um die Rottalschau finden Sie HIER.

Heftige Unwetter: Drei Tote bei Überschwemmungen in Baden-Württemberg

Mai 2016

Schwere Unwetter am Sonntagabend verursachten heftige Überschwemmungen in Süddeutschland. In manchen Gebieten fiel laut des Deutsche Wetterdienst (DWD) innerhalb einer Stunde so viel Regen wie sonst in einem halben Monat.

Der kleinen Ort Braunsbach im Norden Baden-Württembergs wurde von den Wassermassen regelrecht verwüstet.

Quelle: Spiegel Online

Sorgen Sie jetzt mit unseren Systemen vor!

LIEBER TROCKEN STATT NASS - Ihr HOCHWASSERPASS

April 2016

Der Hochwasser-Risiko-Check
für Ihr Haus und Ihre Wohnung

 

Hochwasser-Risiken erkennen – Schäden vorbeugen. Der Traum vom Wohnen am Wasser verwandelt sich Jahr für Jahr für Hunderttausende von Menschen in Europa zum Albtraum. Dann nämlich, wenn durch verschiedenartiges Einwirken von Natur und Topographie aus idyllischem Wasser zerstörendes Hochwasser wird. Dabei sind die Wasserwege der Natur nicht immer auf den ersten Blick sichtbar.

Denn eine Gefährdung durch Hochwasser besteht nicht nur an Flüssen und großen Gewässern, auch kleine Bäche können in sehr kurzer Zeit zu reißenden Strömen anwachsen und erheblichen Schaden verursachen. Selbst von den kleinsten Rinnsalen, Geländesenken, Gräben und Hängen geht im Extremfall eine potentielle Gefahr aus. Und Vieles plätschert im Verborgenen, arbeitet zum Teil unterirdisch oder in scheinbar sicherer Entfernung.

 

Auf der Homepage finden Sie auch einen Online-Fragebogen, an dessen Ende Sie eine kostenfreie automatisierte Kurzbewertung Ihres Objektes erhalten.

 

www.hochwasser-pass.com

Die Firma Reitthaler stellt sich vor...

Februar 2016

In der Ausgabe des Wochenblattes in Erding und Freising, ist am 24.02.2016 eine Sonderseite erschienen, auf der unser Unternehmen sowie unsere Produkte vorgestellt wurden.

 

Den ganzen Artikel zum Nachlesen finden SIe HIER.

Klimawandel - so treffen die Veränderungen Deutschland

Januar 2016

Hier gehts zum Originalartikel vom STERN.

 

"Das Umweltbundesamt (UBA) veröffentlichte im November 2015 eine „Vulnerabilitätsanalyse“, eine umfassende Studie zur Gefährdung durch den Klimawandel. Ergebnis: Bereits bis zur Mitte dieses Jahrhunderts werden Hochwasserrisiken und hitzebedingte Gesundheitsprobleme zunehmen. In den Ballungsräumen in Ostdeutschland und im Rheintal kann es künftig im Jahr bis zu 25 heiße Tage mit Temperaturen über 30 Grad geben. Bislang waren es zehn bis zwölf.

 

Im Norden drohen häufiger Sturmfluten und Flusshochwasser. In Süddeutschland erwarten die Experten eine Zunahme von Starkregen (über 20 Liter/m2 pro Tag). Vor allem in den Alpen wird sich die Tier- und Pflanzenwelt verändern. Ein Insekt wie die Alpen-Smaragdlibelle wird vermutlich aussterben, während sich eingeschleppte Arten wie die Krankheiten übertragende Tigermücke weiter ausbreiten. Ab 2050 erleben wir voraussichtlich im Sommer öfter Trockenperioden – eine Herausforderung für die Land- und Forstwirtschaft."

Weihnachtsüberaschung für die soziale Bürgerhilfe Bergen-Vachendorf e.V.

18.12.2015

Eine Spende in Höhe von € 750,00 überreichte die Chiemgauer Hochwasserschutzfirma Hermann Reitthaler GmbH der sozialen Bürgerhilfe Bergen-Vachendorf e.V. Das Geld stammt aus dem Verzicht von Weihnachtsgeschenken an ihre Kunden.

Herr Reitthaler (links) erklärte, mit dieser Spende soll die gemeinnützige Arbeit der in Bergen ansässigen sozialen Institution unterstützt werden. Die beiden Vorsitzenden der sozialen Bürgerhilfe, Klaus Frank und Sandra Hatzel freuten sich über die Spende, welche Hilfsbedürftigen aus den Gemeinden Bergen und Vachendorf zugutekommt.

Steuern bei Handwerkerleistungen sparen

2015/2016

Wer von Profis modernisieren oder renovieren lässt, kann 20 Prozent vom Arbeitslohn absetzen.

Dies betrifft Leistungen im Wert von bis zu 6000 Euro - das ergibt den Steuervorteil von bis zu 1200 Euro!

 

Grundsätzlich gilt:

Immer dann, wenn ein Steuerzahler Handwerker beauftragt, bei sich zu Hause etwas zu reparieren, renovieren, auszutauschen oder Bestand zu erweitern, können die Ausgaben geltend gemacht werden. Selbst Mieter können die Kosten beim Finanzamt geltend machen.

Wichtig ist lediglich, dass die beauftragten Dienstleister eine ordentliche Rechnung ausstellen und nicht schwarzarbeiten.

Absetzbar sind jeweils die Arbeitsleistung sowie Kosten für Anfahrt und Maschinenmiete. Am Material beteiligt sich der Staat nicht, das muss der Verbraucher allein tragen.

Außerdem entscheidend: Die Handwerkerrechnung muss per Überweisung bezahlt werden, niemals bar gegen Quittung.

Wir haben gewonnen!

Oktober 2015

Unternehmergeist + Mut = Wachstum

 

"Die Gewinner des Technology Fast 50 Awards 2015 beweisen, dass Innovationen ein Erfolgsmotor für Unternehmen sind."

 

Der Wettbewerb prämiert die 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands.

 

Wir freuen uns dazu zu gehören!

Aktuelle Eilmeldung

August 2015

Wer glaubt, aufgrund einer höheren Wohnlage ausreichend gegen Hochwasser geschützt zu sein, sollte sich seiner Sache nicht zu sicher sein!Aufgrund des Klimawandels wird es in Zukunft häufiger Starkregenfälle geben, darin sind sich anerkannte Meteorologen und der Deutsche Wetterdienst einig. Das wiederum führt dazu, dass auch Wohngebiete überflutet werden können, die bisher nicht betroffen waren.Ansteigende Grundwasserpegel werden ein zuzsätzliches Problem.

Jahrhunderthochwasser in Bayern

05. Juni 2014

AKTUELL das Jahrhunderthochwasser in Bayern, Österreich und Tschechien verursachen Schäden in MILLIARDENHÖHE!

Hochwasser in Nordbayern

21. Juli 2007

Orkanböen, Gewitter , Sturzregen. Unterführung und hunderte Keller geflutet. 5 Menschen verletzt. 50 Autos mit Totalschaden. Mehr als 450 Notrufe in 90 Minuten...

Katastropenalarm Region Nürnberg

23. Juli 2007

Katastrophenalarm in der Region Nürnberg. Ein Menschenleben und 10 Verletzte waren das Resultat. Bis zu 200 Liter Regen pro qm – soviel wie sonst in 4 Monaten. Die Wassermassen stiegen bis zu 1,5 Meter hoch – auch auf der Autobahn – und flossen nur langsam wieder ab.

Es gab Stromausfall und Gasalarm. 200 Personen mussten evakuiert werden. Der Sachschaden belief sich allein in einem Ort auf über 100 Millionen Euro. Mehr als 2000 Häuser teils abbruchreif beschädigt und unzählige Keller voll gelaufen. Viele haben alles verloren!

Please reload

© 2015 MA-Medientechnik / Hochwasserschutz Reitthaler                                                                                                               Partnerbereich           AGB            Impressum